Warum geschieht der Aufbau dieser Notfall - Einrichtung ?

 W A R U M ?  

Zum ersten Mal seit dem Jahre 1918 ist die Menschheit mit einer

"Globalen Medizinischen Notfall-Situation" konfrontiert !

Diese Pandemie ist von Wissenschaftern auf der ganzen Welt

seit etwa 10 Jahren angekündigt worden

(vgl. Textbook of Pathology, Harsh Mohan, 6. Ausgabe / 2010, Seite 184 ff.)

 

Ebenso wird ein Europa-weiter  BlackOut  seit Jahren angekündigt

und aufgrund der Allgemeinen Technischen und Politischen Entwicklung

rückt der "Tag X" von Stunde zu Stunde unweigerlich näher …

(tick! .. tick! .. tick!)

SARS-CoV-2 ist auf Basis seiner natürlichen Vorläufer,

und aufgrund menschlichen Raubbaus an der Natur,

aus dem Tierreich zum Mensch-zu-Mensch Erreger

mit Potenzial zur schnellen und übergreifenden

Cluster-Bildung mutiert. Nicht vorrangig die Mortalität (Sterblichkeit)

macht es für uns gefährlich, sondern seine Fähigkeit bei

menschlichem Fehlverhalten, unser gemeinsames Gesundheits-/ und

Sicherheitssystem schnell an seine Grenzen zu bringen.

Die wahrscheinlichsten Konsequenzen für uns sind eine Allgemeine

Unterversorgung, Firmenpleiten, steigende Arbeitslosigkeit, eine

Preissteigerung für Güter des täglichen Bedarfs und eine Allgemeine

Zunahme von Gewalt gegen Männer, Kinder und Frauen, also Gewalt

gegen Menschen insgesamt.

Durch eine Vielzahl

- überwiegend politisch motivierter bzw. profitorientierter -

Fehlinformationen über (elektronische) Medien, werden

die Menschen auch in Österreich verunsichert.

Wer es noch nicht gehört hat: "Seit dem Jahr 2016 spätestens herrscht

ein - offen ausgetragener - Handels-Krieg seitens der

"Vereinigten Staaten von Amerika" unter Führung von Präsident

Donald Tramp gegenüber den Menschen der "Volksrepublik China".

Außerdem ist es für ihn das Super-Wahljahr 2020, welches die USA

gerade in Zwei Extreme Lager spaltet (Sommer 2020).

Selbstverständlich hat das alles Auswirkungen auch auf unsere Zukunft !

 

 Mein Appell:

 "Legt`s die Smartphones aus der Hand !"

 Folgt den Gesundheits-Anweisungen der Österreichischen Bundes-  Regierung !

 Informiert "Irrläufer" , die sich daneben benehmen !

 Ideal:

 Maske bei jedem Kontakt mit Fremden in der Öffentlichkeit !

 Handhygiene (Wasser/Seife, häufig), da SARS-CoV-2 `s Hülle anfällig ist !

 NICHT ins Gesicht langen ! (Schleimhäute Augen/Nase/Mund)

 Physische Distanz (> 1 Meter) von anderen Menschen in der Öffentlichkeit !

Beherzigen des wohl bekanntesten Zitates von Dieter Nuhr (WmkAh, ..) :)

 Persönliche Egoismen werden logischerweise in zweiter Linie Eure eigene Familie treffen !

Nachdem Menschen soziale Wesen sind, und das auch eine unserer Stärken ist, frage ich mich wer eigentlich den Begriff "social distancing" eingeführt hat, und warum diesen depperten Begriff jeder nachplappert ?!

Liebe Mitmenschen:

"Bitte gerade in diesen Zeiten sozial engagieren und sich lediglich physisch - auf etwa einen guten Meter - distanzieren. Klügere Verantwortliche, in den internationalen Medien, haben den sinnvolleren Begriff "physical distancing" schon lange eingeführt und verwenden diesen !

 

Die Menschheit hat ein "Medizinisches Problem". Die zutreffensten

Aussagen der betreffenden Fachleute ("Mediziner, Ärzte, Virulogen")

findet Ihr in Publikationen vom Anfang des Jahres 2020 und davor ! 

Zu diesem Zeitpunkt war das "Medizinische Problem", dessen Lösung

nach wie vor die Hauptaufgabe unserer Spezies darstellt, noch nicht

von politischen Stimmungsmachern aller Couleur und von diversen

Industrien missbraucht !

Zudem haben Mediziner über den gesamten Globus verteilt das Auftreten

genau dieser Pandemie seit mehr als einem Jahrzehnt angekündigt ! 

Viele Mitmenschen bewegen sich mittlerweile offensichtlich ausschließlich im Bereich des "Glaubens" an medial aufbereiteter "Fast-Food-Meinung" und nicht im - zum Überleben -angeratenen Bereich der Naturwissenschaft, bzw. der Medizin.  

Dabei schafft ein durchschnittlich intelligenter Mittel-Europäer die relevanten 5 Seiten eines (Medizin)-Buches aus dem Jahr 1984 in überschaubarer Zeit zu erfassen.

Der Viren-Mechanismus ist nämlich gut erforscht und derselbe wie im Jahr 1918.

Auch hätte der Mittel-Europäer sich dann ein Medizin-Verständnis erarbeitet, welches für einen beliebigen asiatischen Schüler der Sekundarstufe II  als Allgemeinbildung gilt. Ein weiterer Vorteil wäre - meiner Meinung nach -, daß in unseren Breitengraden - im Zeitalter der Meinungsinkontinenz - nicht so viel hanebüchener Blödsinn weitergetratscht werden würde !

Etwas zerstören ist keine Kunst. Das tun schon Kleine Kinder am Strand mit den Sandburgen Anderer, weil ihnen noch soziale Entwicklung und Geistige Reife fehlt. Aber man kann heute offensichtlich gut von Zerstörung leben. Um bleibende Werte über Jahrtausende zu schaffen und uns Menschen ein Überleben - in Kunst und Kultur verwoben - zu ermöglichen, bedarf es jedoch einer Art "von Humboldt`scher Bildung", charakterlicher Schulung und einer Schulung des Geistes. 

Eigentlich hatten wir die Zeit der Wilden hinter uns gelassen !

Aber die elektronischen Kasterl`n, die uns bei unserer natürlichen Neugier und unseren Gefühlen packen, dabei Meinungen in den Fanatismus und Anschauungen in den Extremismus treiben, während sie Sucht und Abhängigkeit erzeugen und dabei den Verstand blockieren, drehen das Rad der Zeit offensichtlich zurück ... 

Pubertierende Maskenverweigerer,

zum Teil in der physischen Erscheinungsform von "erwachsenen Menschen",

Esoteriker die "einfach mal gegen bewährte Medizin" sein wollen,

Menschen, die wahllos Begriffe im Internet "Gockeln" und sich diese in ihrer eigenen "Digitalen Filter-Blase" zu einem - immer irgendwie passenden - Geheimnisvollen Puzzle zusammenbauen,  

sonstige Überforderte Lebewesen, RebellInnen und Medizin-Laien haben es geschafft.

Die (medizinische) Infrastruktur der Republik Österreich kommt an ihre Grenzen !

Der Stresspegel in der Bevölkerung steigt ...

Erste Versorgungsengpässe allgemeiner Infrastruktur treten auf ...

Eine Zahnpasta-Fabrik schließt nach CoViD-19-Vorfällen vorübergehend …

Im Regal des Örtlichen Nahversorgers stehen statt 7 Sorten Zahnpasta, nur noch 6 ..

 

 Erste Empörung macht sich breit :

 

 "Ich habe ein Recht auf erstens, zweitens, drittens, .. ! Dafür zahle ich schließlich ..!"  

 

 Antwort der Natur: "Nix host`s. A Schaaß host g`baut !"

 

In diesem Moment fällt die Trinkwasserversorgung in der Gemeinde aus ..

 

 "Aber die depperten x,y,z sind dafür verantwortlich ! Der / die / das ist schuld !"

 

 SARS-CoV-2  ergänzt gelangweilt :

 "Is` ma wuuuarscht ! Will mich nur replizieren / vermehren !"

 

Ursachen für einen mehrere Tage langen Stromausfall ("BlackOut")

können sein: Umweltkatastrophen, technisches Versagen, menschliches

Versagen, Digitale Demenz, terroristische Angriffe, Angriffe über Internet-Computer-Systeme

("Cyber-Attacke") , Überforderung des Europäischen Strom - Netzes mit

Energieeinspeisung durch unstetige Solar - und Windenergie und natürlich

eine Mischung aus allem Genannten ..

 

 

Etwa nach 40 Minuten bricht die Mobilfunkversorgung zusammen, so daß

die Menschen sich in dieser Ausnahmesituation auf das Wesentliche in ihrer unmittelbaren Umgebung und die Nachbarschaftshilfe konzentrieren können. Das ist für viele Menschen wahrscheinlich das erste Mal seit über 10 Jahren, daß sie bei wichtigen Dingen des Lebens (z.B. Lernen und Bildung, Natur und gesundes Sozialverhalten etc.) NICHT von einem Smartphone abgelenkt und beeinträchtigt werden oder gar vor ein fahrendes Auto laufen.  (vgl. Buch :"Die Smartphone-Epidemie, Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft" , Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer)

HILFE für ALLE ist zu diesem Zeitpunkt bereits organisiert und gemäß dem behördlichen Katastrophenschutz-Plan angelaufen ! Bitte habt Geduld und kümmert Euch um die Nachbarn und die Menschen in Eurer unmittelbaren Umgebung .. 

 

Der (digitale) Behördenfunk (Abstimmung der Einsatzorganisationen untereinander)

versagt nach wenigen Stunden seinen Dienst = (und ist zudem aus dem Internet angreifbar, deshalb "Sichert AUTARKEN ANALOG-Funk + dessen Vernetzung !")

Generatoren können mangels Stromversorgung der Tankstellen nicht betankt werden … "Sichert Notstrom für die Tankstellen-Pumpen !"

Der Stresspegel steigt ...

Da es mir um Information + (rechtzeitige) Lösungsansätze geht und NICHT um Panikmache,

überspringe ich das sich unmittelbar anschließende Kapitel "Auswirkungen"

und gehe gleich zu den HILFSMAßNAHMEN über ...

Grundlegende QUELLEN u.a.:

"EmCom19"

Konferenz für Sicherheit + Kommunikation im Forum Alpbach / Tirol

Wir haben noch ein Zeitfenster vorzusorgen !

Diese Versicherung kostet etwa EUR 1,- pro Einwohner.

Sie heißt "Amateurfunk", ist seit 100 Jahren bewährt

und hat bei allen bisherigen Katastrophen wertvolle Dienste geleistet !

Die notwendige Infrastruktur ist flächendeckend vorhanden, lediglich ein Zugang auf Gemeinde- und Bezirksebene muss geschaffen werden !

Diese "Versicherung" sorgt für eine unterstützende und unterbrechungsfreie Abwicklung der Kommunikation der Einsatzorganisationen (Feuerwehr, Polizei, Rettung, Staatsdienste),

sowie optional (wer möchte) auch der Bürger untereinander ! 

Wenn nicht in den Pandemie-Jahren 2020 / 2021 / 2022 , WANN DANN investieren WIR 1,- EURO pro Gemeindemitglied in diese Vorsorge ??!

Amateurfunk ist ein Kommunikations-Dienst, der auf  dem Naturphänomen der Elektromagnetischen Welle unmittelbar beruht, also unabhängig von dazwischengeschalteten, störanfälligen bzw. möglicherweise kompromittierten Computer-Systemen funktioniert ..

 

… ist alles gesagt.

Freitag, 18. September 2020

Ich habe auf diesen Internet-Seiten versucht :

1. über die aktuelle Situation - aus meiner Sicht, auch als Funkamateur / (Medizin-)Techniker und Ingenieur - zu informieren

2. meine Mitmenschen zu sensibilisieren und zu motivieren, eine angemessene Vorsorge zu betreiben

3. eine Diskussion über die verbreitete "Vollkasko-Mentalität" anzustossen ..

("Mir wuascht!" , "Ich habe ein Recht auf Hilfe!" , "Der Staat soll alles für mich machen!")

4. im Umkehrschluss Eigenverantwortung zu fördern

5. verantwortliche Institutionen - wie Gemeinden - zu erreichen

6. mit Gleichgesinnten und ehrenamtlichen Helfern + Unterstützern Notfall-Strukturen aufzubauen

(Danke Leute für die Mitarbeit !)

7. durch (elektronische) Medien forcierte "Verwirrungen + Ängste" abzubauen

8. für das einzigartige Hobby Amateurfunk Werbung zu machen .. wir freuen uns über jeden Interessenten !

9. Jedermann-(CB)-Kommunikation - ohne notwendige Lizenz - für den Notfall vorzuschlagen

10. einen Blick über den Tellerrand hinaus zu wagen, auch unter Preisgabe von Persönlichem meinerseits

10a. zu vermitteln, dass in Ausnahme-Situationen auch Humor zur Entspannung und Entschärfung der Umstände dienen kann

11. Kurzum: ich habe das mir Mögliche getan, um möglichst vielen Menschen in meiner Wohn-Umgebung ein Gesundes und stressarmes Durchkommen durch die Turbulenzen der Pandemie 2020 / 2021 / 2022 unterstützend mit zu ermöglichen ..

11a. Wenn jemand meint, er oder sie hat eine bessere Idee: umso schöner !

BITTE MACHEN ! .. :)

Ich persönlich freue mich über jedes ehrenamtliche Engagement in der Gemeinde ,

dem Innviertel / bzw. der Republik Österreich als Ganzes !

12. Jetzt liegt es an EUCH und an unserer GEMEINSCHAFT, wie unsere ZUKUNFT aussehen wird !

13. Nach der Vorstellungs- und Einführungsphase dieser Internet-Präsenz bzw. mit Vollzug der Vereinsgründung wird das Thema Amateurfunk / Notfunk fokussiert.

Ich würde mich dennoch über rege Diskussionen zu Themen, die ich "mitgeliefert" habe, freuen. Legt bitte Eure "Taschen-Kasterl" mal vorübergehend zur Seite und sprecht mit Menschen in Eurer Umgebung abseits der neuesten "Fürze" aus Ju-Tub ! Neben der elektronischen Illusion und Verblödung gibt es nämlich auch noch eine Wahre Natur dort draussen, also gemeinschaftliches Leben, von dem wir alle ein Bestandteil sind ! Dort gibt es faszinierende Dinge zu erkunden, im Großen, wie im Kleinen ! Der kultivierte Diskurs zudem, mitsamt Dissens, Konsens und Kompromiss, sowie ein respektvoller Umgang mit dem Leben allgemein und mit den verschiedenen Lebensweisen der verschiedenen Völker ist die Basis des Friedens und Grundlage jeder Demokratie !

(MKFIL)

_______________________________________________________________________________________________________

Im Dezember 2020

Elektronisch sind wir weltweit (!) auf einem Weg, wo uns immer neue "eLösungen" vorgegaukelt werden, die aber ständig neue Probleme mit sich bringen ! 

Passen wir besser aufmerksam auf diese "unvermeidlichen Nebeneffekte" auf, die sich keiner von uns wünschen kann !

"Wer in der Demokratie schläft, wird unter Umständen in der Diktatur wach !"

(MKFIL)

_______________________________________________________________________________________________________

11. Jänner 2021

Im gegenwärtigen Moment gilt es darüber hinaus lediglich zu akzeptieren, daß ein 10 Mikrometer kleiner Krankheitserreger während des "Spuckens" beim Sprechen von Mensch zu Mensch übertragen wird und unserer Gesellschaft zunehmend durch Auslösen der Krankheit mit dem Namen Corona-Virus-Disease-2019 (CoViD19) Probleme bereitet. Der einfachste und naheliegendste Schutz vor einer massenhaften Übertragung von SARS-CoV2 ist es, bis auf Weiteres konsequent in eine Mund-Nasen-Maske zu spucken, wenn wir mit anderen Menschen reden. Das kann Jeder, es tut nicht weh, und hat etwas mit Vernunft zu tun.

Die Menschen, die diesen - während einer Pandemie - banalen Grundsatz in den vergangenen Wochen und Monaten bereits ignoriert haben, sehen JETZT GERADE, was SIE angerichtet, beziehungsweise persönlich begünstigt haben ! 

(MKFIL)

_______________________________________________________________________________________________________

11. Jänner 2021

Darüber hinaus ist es wünschenswert und macht Sinn, sich seinen CoViD-19-Impfstoff - bei Impfwunsch - nach Typ und Hersteller, mit Hilfe des Arztes seines Vertrauens, selber auszusuchen. Das steigert m.E. nach die Akzeptanz. Mittlerweile sind in mehreren Ländern weltweit CoViD-19-Impfstoffe in Verwendung. Es gibt bei der Entwicklung rund 10 Impfstoff-Mechanismen, von denen einige seit Jahrzehnten erprobt und bewährt sind, andere hingegen noch nie bei Menschen eingesetzt wurden. Innerhalb der EU hat Ungarn die Initiative ergriffen, sich für ein breiteres Angebot an Impfstoffen und damit mehr Auswahl-Möglichkeit einzusetzen. Das ist bei jedem Arzneimittel so, daß man in der Apotheke bei Bedarf gefragt wird, ob es in Ordnung ist, ein Präparat des Herstellers XYZ oder eines anderen Herstellers anzubieten / zu verkaufen. Wir bekommen aktuell jedenfalls das Teuerste vom Teuersten (theoretisch), was bereits mit Warp-Speed in der EU genehmigt wurde. Reale Lieferungen von Impfstoff und die Zulassung anderer praktikablerer Impfstoffe erlaubt die "Datenlage" im Moment nicht. Aber nachdem im Dezember 2020 offensichtlich bereits die Computer der Europäischen Zulassungsbehörde EMA einer "Hacker-Attacke" ausgesetzt waren …

Wir brauchen Medizin und weltweite Kooperation … KEINE Kriegsrethorik und KEINE Profitgier !

     

(MKFIL)

_______________________________________________________________________________________________________

Im Jänner 2021

Und was macht dabei das Fahrzeug-Ingenieurs-Fach "Leichtbau" (=Sparen von Kraftstoff) eigentlich für einen Sinn, wenn wir eine Technologie aus dem 19. Jahrhundert

(Elektroauto) zusätzlich mit einer Halben Tonne = 500 Kg (giftiger, brennbarer und im

Brandfall kaum zu löschender) Batterien PRO AUTO ausrüsten ?

Die Minenarbeiter in anderen Kontinenten bekommen für einen Sack notwendiger

Batterie-Rohstoffe teilweise 2 US-Dollar. Von den Arbeitsbedingungen ganz zu schweigen.

Und NEIN, diese e-Fahrzeuge fahren NICHT emissionsfrei, der Scheiß kommt nur am anderen Ende der Steckdose raus … und ja, es ist richtig, dass Solarzellen einen Wirkungsgrad von lediglich gut 20% haben, die Erzeugung von Solarzellen Energie benötigt und Müll irgendwo wiederverwendet oder endgelagert werden muss.

Und bekanntlich setzt sich der Gesamtwirkungsgrad aus Prozess-Einzelwirkungsgraden zusammen.

Dementgegen ist ein m.E. nach intelligenteres

Elektro-Diesel-Leichtbau-Hybrid-Konzept

seit 15 Jahren in Deutschland fertig entwickelt ("1 Liter-Auto", XL1) und abrufbar

(mit aktueller Technologie im Jahr 2021 sicher noch sauberer und billiger .. und

subventioniert auch für den Durschnitts-Verdiener erschwinglich    .. ) …

Zudem sicher wesentlich zeitgemäßer, weniger extrem, deutlich langlebiger,

nachhaltiger und als wirklich weit verbreiteter "Volkswagen" im Europa

-Durchschnitt deutlich CO2-sparender ..   

Ach ja. Wer bei MAN in Steyr gerade um seinen Arbeitsplatz bangt (01/2021), möge im Kollegenkreis doch einmal fragen, wer in der Vergangenheit gegen den Erfinder des 1-Liter-Autos geklagt hat und ob es das wert war !? Ihr wisst schon, als diese US-Umweltbehörde (!) ein Computer-Programm zur Motorensteuerung einer "Auto-Firma in Übersee" beanstandet hat. Ja genau, zu dem Zeitpunkt als teure Fernseh-Werbungen zur "Sammelklage" aufriefen unter

www . Wie-säge-ich-mir-auf-einem-Kontinent-lebend-dessen-Fahrzeugtechnik-die-meisten-Menschen-ernährt-erfolgreich-den-eigenen-Ast-ab-ohne-das-jemand-meine-Gier-bemerkt . at

US-Umweltbehörde .. hihi .. das ist satirisch schwer zu toppen .. und für diese "Software" gehen jetzt bei Volkswagen und MAN Arbeitsplätze hopps ..

so oder so, unser geistloser Elektro-"Öko"-Extremismus führt m.E. nach zu nichts Gutem, … 

… wie übrigens jede Form des Extremismus … meiner Meinung nach  … 

Dankeschön. Ich schütze Umwelt und Tiere lieber auf meine eigene Weise !

 

 Nachricht hinterlassen / Rückmeldung geben 

 

P.S.:

In Grünheide nahe Berlin stehen zu diesem Zeitpunkt (12/2020) noch Bäume. Dort dürft Ihr euch entscheiden, ob ihr lieber von Bäumen erzeugten Sauerstoff zum Atmen haben möchtet, oder die Bäume lieber abholzt zugunsten eines 700 PS e-"Auto"s mit wohl eher einem erstickten Menschen hinter dem Lenkrad .. immerhin kann der Leichnam "autonom" durch die Straßen gefahren werden .. und die Außenkameras dieser Fahrzeuge verbrauchen zudem nicht viel Strom  !

Der Hirntod der entsprechenden "Lenker" ist festzustellen …

(MKFIL)

P.S.:

Als mich letztens eines dieser Computer-Fahrzeuge im Vorbeigehen automatisiert gefilmt hat, habe ich den Fahrer daraufhin angesprochen. 

Der Leaser dieses T**l*- Vehikels (BR-Kennzeichen) stammelte irgendetwas von "Diebstahlschutz - Funktion per Video" und meinte zu meiner ablehnenden Haltung dieser verbotenen Aufnahme nur: 

"Mach deine Probleme nicht zu Meinen !"

Dieser Satz sagt nicht nur viel über den Charakter eines Menschen aus, finde ich. Es sagt auch etwas zu dem Respekt einiger ausländischer Firmen gegenüber Österreichischen und Europäischen-Datenschutzgesetzen aus ...

Übrigens: ich wollte das Trum wirklich nicht klauen, ehrlich!

Ich musste aber dran vorbeigehen, um mir meine Mittags-Jause kaufen zu können.

_______________________________________________________________________________________________________

Donnerstag, 28. Jänner 2021

Einer der modernen Zaubersprüche lautet:

"Digitalisierung bietet CHANCEN !" 

(und ich kenne viele Verzauberte persönlich!)

Offenbar, wie der lokalen Presse zu entnehmen ist, ist da etwas dran. Theoretisch und auch praktisch hat ein weiterer begabter Teenager auf diesem Planeten die Chance, ein Computer-Programm zu schreiben, mit welchem sie oder er von einem beliebigen internetversorgten Punkt der Erde aus den größten Arbeitgeber in meinem Wohnort in Schwierigkeiten zu bringen in der Lage wäre. Und damit natürlich die Arbeitsplätze von tausenden Menschen in Gefahr. Und natürlich das Kapital der Firma. Und .. und .. und ..

RISIKO auch abgewogen ? Oder "eh wuaascht" ?!

DIGITALISIERUNG ja, aber bitte mit Augenmaß, fachlicher Ausbildung und OHNE IDEOLOGIE bzw. 

mit WENIGER NAIVITÄT.

Wer die Totale Digitalisierung WILL, bitte sehr, nur zu … folgt wem auch immer ...

Wer diese NICHT (überall) WILL, der hat ein Recht auf Wahlfreiheit zugunsten einer althergebrachten, "analogen" Lebensweise OHNE irgendwelche Benachteiligungen erdulden zu müssen !  

ORF : https://orf.at/stories/3198827/ (klick!)

________________________________________________________________________________________

Nachtrag März 2021

ORF: Palfinger zahlt Lösegeld (klick!)

Offensichtlich macht Digitalisierung nebenbei auch erpressbar.

________________________________________________________________________________________

Wenn eine Masse von Menschen (medial) permanent bestimmte Begriffe wiederholt, erinnert mich das an dunkle Zeiten der Geschichte .. und wir erleben gerade extreme Zeiten …

(MKFIL)

_______________________________________________________________________________________________________

Ergänzung:

Weitere "Chancen der Digitalisierung" der jüngeren Zeit könnt ihr franzl`n oder der Druck-Presse entnehmen unter "SolarWinz", Schiefer Turm von "ZISA", "MaikroZofft", "FeierEi", "EmMA" und weiteren Einrichtungen verschiedener Kontinente , die nach Hacking-Attacken bis auf Weiteres offensichtlich nicht mehr so funktionieren, wie sie sollen, beziehungsweise deren Daten möglicherweise unzuverlässig sind.  

Aber nachdem wir hier in Österreich natürlich mehr Ahnung von Computer-Sicherheit haben als "die Besten der Besten der Besten" auf der Welt, schreien hier mittlerweile keine Fachleute, sondern Patientenanwälte, Politiker, ÄrztInnen, Tante Emma, Onkel Hugo und der hans-wurst nach immer mehr Digitalisierung .. vollkommen ohne einen blassen Schimmer von der Materie der Computer-Sicherheit zu haben (eine Sicherheit, die es ja bekanntlich nicht gibt) .. aber Fachkräfte waren offensichtlich wirklich gestern .. heutzutage wird skandiert was auf dem Smartphone-Bildschirm steht ... und sie marschieren wieder … und followen ihren "Influencern", Beeinflussern, Verführern oder "An-Führern" .. oder gleich ihrem ...

Apropos Marschieren: Obacht geben beim Spazierengehen !

Nicht das Euch noch eine dieser modernen Boings 0815 "MAXimierter Profit" auf den Kopf fällt. Die dürfen ja seit dieser Woche wieder über Europa fliegen. Und seit dem letzten "Programmfehler" tun diese Flugmaschinen ja leider auch nicht mehr unbedingt immer das, wofür sie ursprünglich mal konstruiert wurden ... 

 

(MKFIL)

_________________________________________________________________________________________________________

Freitag, 29. Jänner 2021

Der Volksmund sagt:

"Übers (persönlich miteinander) red`n kommen die Leut` zusammen !"

Und über das Tippen an digitalen Geräten

entfernen sie sich offensichtlich voneinander oder schlagen sich mit hochgehaltenen Smartphones die Köpfe ein auf diesem Planeten ...  

Genug von dem Schwachsinn .. ich bin dann mal weg ..

mir ist irgendwie nach Digitaler Diät !